content CH Henri Cruchon Pinot Noir Grand Cru Raissennaz – Du Ich Wein Weinverkauf Degustationen Events
CH Henri Cruchon Pinot Noir Grand Cru Raissennaz

CH Henri Cruchon Pinot Noir Grand Cru Raissennaz

Normaler Preis SFr. 38.00
Stückpreis  pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten ab CHF 200.- Gratisversand, lieferbar in 2 - 4 Werktagen

Über den Wein

Die Rebsorte ist 100% Pinot Noir. Die Trauben stammen von z.T. 40 Jahre alten Reben werden streng selektioniert und die Gärung findet mit autochthonen Hefen statt. Eine lange Reifung von 18 Monaten in Holzfässern, davon 12 in Eichenfässern gibt dem Wein seine Persönlichkeit.

Raissennaz ist zweifellos ein ganz großer Wein. Die glanzvollen Verbindung zwischen Pinot Noir und einem außergewöhnlichen Terroir ergibt einen Wein von unwiderstehlicher Sinnlichkeit und verrücktem Charme. man darf ihn den "Burgunder" aus dem Waadt nennen.

Geschmacksprofil

Aromen von Erdbeeren, Cassis und Preiselbeeren, im Gaumen entwickeln sich Noten von Pfeffer, Muskat und süsser Tabak. Fruchtigkeit und Säure balancieren sich perfekt aus. Seine reife Tanninstruktur, Tiefe und Komplexität machen den Wein auch lange Lagerfähig. 

Dieser Wein passt zu kurzgebratenen Fleischstücken von Schwein, Rind und Kalb, saftigen Schmorgerichten wie Schweinsnierstück, Rinderbraten oder Kalbshaxen, Innereien wie Leber und Nieren, Risotto, Pastagerichte mit Pilzen und reifen Hartkäsen.

Der Wein

Das Anbaugebiet La Côte im Herzen des Kanton Waadt (Vaud) bietet für die Rebsorte Pinot Noir (Spätburgunder) ausgezeichnete Bedingungen. Steile Hanglagen, Reflektion der Sonne durch den Genfersee und Kalkhaltige Bodenstrukturen. 

Raissennaz hat eine durchschnittliche Neigung zwischen 10-15%. Es ist nach Westen, Südwesten ausgerichtet. Es liegt auf einer Höhe zwischen 450 und 500 Metern. Das Terroir von Raissennaz ist einfach außergewöhnlich! Es besteht aus einer Bodenbeschaffenheit, das im Ausdruck des Pinot Noir Wunder wirkt. Der im Untergrund vorhandene Kalkstein, welcher der Traube ihre Eleganz verleiht, ein feiner Ton mit einer seidigen Textur und die westliche Exposition mit eher kühlem und gemäßigtem Klima, lassen diese Trauben zu echten Spitzengewächsen heranwachsen. Das Ganze verleiht diesem Grand Cru eine meisterhafte Fruchttiefe, eine dichte und Samtigkeit, gekleidet in eine legendär gewordene Eleganz. Dieses Terroir bietet einen der schönsten Ausdrucksformen des Pinot Noir in der Schweiz.

 Domaine Henri Cruchon

Henri Cruchon gründete1976 die Domaine als Nachfahre einer Winzerfamilie. Sehr schnell schlossen sich zwei seiner Söhne, Michel und Raoul, an, das von ihren jeweiligen Frauen unterstützt wird. Schon kommt die neue Generation. Seit 2010 ist Catherine Cruchon, Önologin, älteste Tochter von Lisa und Raoul, der Domaine beigetreten. Es folgen auch die Cousinen Yaëlle und Lisa die gerade Ihre Lehren als Winzerin und Weinbauingenieurin absolvieren.
Also eine echte Winzerfamilie, die die Leidenschaft für Wein teilt.

Mondweine das Domaine orientiert sich seit über 20 Jahren am Mondkalender. Denn das Wohlergehen der Reben ist die Voraussetzung für die Authentizität, die Ausdruckskraft und die Qualität der Weine. 

Zertifizierung 

Überzeugt von der Qualität der Ergebnisse wird unser gesamter Weinberg nun in Biodynamik bewirtschaftet, Demeter zertifiziert seit 2018. 

Inspiriert von den Lehren Rudolf Steiners in seinem faszinierenden Bauernlehrgang 1924. Diese Methode  verbietet jegliche Verwendung von Chemikalien , Herbiziden und synthetischen Düngemitteln. Die Pflege der Reben erfolgt durch die Anwendung pflanzlicher, tierischer oder mineralischer Stoffe in einer Logik, die uns zur Homöopathie zurückführt.

Customer Reviews

No reviews yet
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)